Strüver Schienenkuli - Vergleich Modell Vorbild

Wie genau hat den Regner das Vorbild im Modell nachgebildet? Für diesen Vergleich habe ich einige Vorbild-Fotos des Schienenkulis hergenommen, siehe Feldbahn500 e.V., und das Modell in etwa gleicher Pose abgelichtet. Die nachfolgenden Bilder sind immer paarweise zu sehen:

Der wohl größte Unterschied besteht in der Lage des Antriebmotors. Beim Vorbild ist dieser in Höhe der vorderen Achse angebracht. Damit ist auch die Schwungscheibe weiter vorn. Im Modell dagegen sitzt der Motor eher mittig, damit gehen wichtige Proportionen verloren. Ich bin mir nicht ganz sicher, warum der Motor mittig sitzt. Mit dem verwendeten Kettenantrieb könnte dieser auch weiter vorn liegen. Vielleicht hängt es mit der Gewichtsverteilung zusammen, bei der die mittige Montage erst einmal günstig erscheint. Zusammen mit dem „schweren“ Lokführer (Gewicht 110g) ist das Modell eher hecklastig, sodass etwas mehr vorderes Gewicht gut getan hätte.

Auch ist die Position der Handbremse im Modell falsch.