Eichenberger Waldbahn

EIne Feldbahn am Dreiländereck


91 06.12.2019



In der Nähe des hessischen Bahnhofs Eichenberg liegt etwas versteckt eine Feldbahnanlage. Seit 30 Jahren kümmern sich Mitglieder der IG Feldbahn um den Erhalt von Fahrzeugen sowie den Betrieb von Feldbahnen.


Mission

Im Rahmen des Vorprogramms zum 29. Feldbahntreffen in Ilmenau habe ich die Eichenberger Waldbahn besucht. Seit 30 Jahren (Start 1989) betreibt die Interessengemeinschaft Feldbahn in Eichenberg unweit des Bahnhofs eine Feldbahnanlage. Die Anlage befindet sich ziemlich genau am „Dreiländereck“ zwischen Thüringen, Hessen und Niedersachsen. Es gibt wenige öffentliche Termine im Jahr, wie die Internetseite verrät. An diesem schönen Oktobertag standen jedoch alle Türen offen und reichlich Fahrbetrieb wurde geboten.

Lage

Die Karte zeigt den einige hundert Meter langen Streckenverlauf. Die Daten für solche Spezialitäten wie Gleisanlagen sind auf OpenStreetMap nicht ganz genau, aber netterweise gibt es im Gegensatz zu Google Maps diese Daten.

Image
Gesamtübersicht der Gleisanlagen.

Im hinteren Teil ist der „Arbeitsplatz“ des Vereins mit dem Lokschuppen und einem Nebengebäude. Die Gleisanlagen bieten einige Möglichkeiten zum Rangieren.

Image
Detailplan der Anlage rund um den Lokschuppen.

Auf dem Gelände

Gleisanlagen auf dem Waldbahn-Gelände.

Das Video zeigt Impressionen von der Betriebsamkeit der Feldbahn an diesem besonderen Tag.

Fahrzeuge

Auf den Gleisen der Eichenberger Waldbahn gibt es eine ganze Reihe restaurierter Fahrzeuge. Es gibt auch noch Aufbewahrungsstätten außerhalb des Geländes, wo restaurierungsbedürftige Fahrzeuge untergebracht sind. Hier die Highlights unter den Lokomotiven:

LKM Ns2f

Diema DS 14

Diema DS14 von 1964 mit 16 PS und 2,8 t Gewicht.

Andere

In einer Galeriesammlung folgende Fahrzeuge:

  • Henschel DG13
  • Deutz OEM 117F
  • Strüver Schienenkuli
  • Hatlapa Junior
  • Diema DL8
Wo liegt die Eichenberger Waldbahn ?
Tags
#2019 #eichenberg
Vorheriger/Nächster Artikel