Grubenbahn-Personenwagen

im Maßstab 1:13


128 25.08.2022

#2022 #45mm #1:13 #3d-druck #fahrzeugbau #download


Ein Transportwagen zur Personenbeförderung für die Kumpel in der Grube entstand im Maßstab 1:13.


Unterseiten


Inhaltsverzeichnis

Mission

Neben Hunten in verschiedenen Größen sowie Selbstentladewagen waren Fahrzeuge für den Personentransport in der Grube häufig anzutreffen. Gerade auf längeren Strecken unter Tage mussten die Bergarbeiter transportiert werden. In diesem Artikel stelle ich einen 4-achsigen Personenwagen im 3D-Druck vor. 4 Bergarbeiter finden im Wagen Platz.

Auf die Figuren-Fertigung gehe ich in einem Unterartikel detaillierter ein.

Modell

Personenwagen gab es in vielen Formen und Längen. Bei meiner Konstruktion habe ich mich bezüglich der Abmessungen (Länge x Breite x Höhe) an den Wagen vom VEB Förderwagen und Beschlagteile Mühlhausen gehalten. Allerdings wurde dieser 2-achsig gebaut.

Kleiner Personenwagen im Mansfeldmuseum Hettstetdt.
Kleiner Personenwagen im Mansfeldmuseum Hettstetdt.

Das Modell hat 4 Achsen in zwei Drehgestellen und orientiert sich eher an den 4-achsigen Personenwagen in folgenden Bildern:

Personenwagen gesehen in der Herrenleite.
Personenwagen gesehen in der Herrenleite.
Personenwagen gesehen in Feldbahn 500 e.V.
Personenwagen gesehen in Feldbahn 500 e.V.

Diese Wagen sind allerdings für mein Modell viel zu lang, deshalb eine gekürzte Version. Die Drehgestelle mit dem kurzem Achsabstand und den kleinen Rädern können enge Kurvenradien durchfahren.

Räder und Drehgestelle

Die kleinen 2-achsigen Drehgestelle hatte ich bereits bei einem anderen Wagen verwendet (siehe Artikel 112: „Grubenbahn Container-Hunt“). Sie sind für 18 mm Räder ausgelegt. Umgerechnet auf das Vorbild entsprechen sie 240 mm Feldbahnrädern, was eigentlich nicht typisch ist. Die 18 mm orientieren sich an den Heyn-Radsätzen. Bei diesem Wagen habe ich gedruckte Räder verwendet. Es gibt sie in zwei Varianten:

Ich habe für dieses Modell die 3-Loch-Räder verwendet. Zum Drehgestell gehören neben dem Rahmen zwei Achsdurchführungen, die Achsen sowie die Räder. Die Achsen sitzen in Kugellagern 6 x 3 x 2,5 mm.

Einzelteile eines Drehgestells.
Einzelteile eines Drehgestells.

Die Achsdurchführungen, in die die Kugellager versenkt sind, wurden in die Rahmen eingeklebt. Beide Drehgestelle wurden ohne weitere Lackierung an den Rahmen geschraubt.

Wagenkasten

Der Wagenkasten besteht aus nur einigen Bauteilen.

Provisorisch zusammengesetzter Personenwagen.
Provisorisch zusammengesetzter Personenwagen.

Der Wagenrahmen hält die Drehgestelle und weitere Aufbauten. Die Formteile, die den Wagenkasten darstellen, sind aus einem Stück und wurden am Rahmen mit M2-Schrauben befestigt. Das abnehmbare Dach besteht aus zwei Druckteilen, einmal die Dachschale und einem Hilfsrahmen, mit dessen Hilfe das Dach auf dem Wagen ohne weitere Befestigungen sitzt.

Einzelteile des Personenwagens.
Einzelteile des Personenwagens.

Der Wagenrahmen hat Fußräume, die jedoch nicht tief genug für eine Sitzposition der Figuren sind. Deshalb wurden noch Sitzerhöhungen angefertigt. Sie bestehen aus einer Schale und einem Deckel und können bei Bedarf mit Ballastgewicht befüllt werden.

Zwei Kupplungen wurden am Rahmen befestigt.

Befestigung der Kupplungen.
Befestigung der Kupplungen.

Lackierung und Alterung

Der Wagenrahmen erhielt eine graue Farbgebung. Die Drehgestelle und Radscheiben sind unlackiert. Die dunkle Filamentfarbe machte eine separate Lackierung überflüssig. Wagenkasten und Dach wurden mittels Airbrush gelb lackiert.

Lackierter Personenwagen provisorisch montiert.
Lackierter Personenwagen provisorisch montiert.

Das Dach ist nur aufgesetzt und somit einfach abzunehmen.

Für die Alterung wurden Schmutz- und Rostspuren mit dem Pinsel aufgetragen. Als Finish diente ein dunkles Wash (Vallejo Lavado Sephia 73.200), das punktuell unverdünnt aufgetragen wurde. Abschließend wurde das ganze Modell mit verdünntem Wash behandelt.

Fertiger Personentransporter für die Grubenbahn.
Fertiger Personentransporter für die Grubenbahn.
Galerie des des fertigen Personenwagens

Fazit

Es entstand ein 4-achsiger Personenwagen für die Grubenbahn. Die zwei Drehgestelle verleihen dem Fahrzeug eine sehr gute Kurvengängigkeit auch auf engen Radien. Die Abmessungen betragen beachtliche 260 mm x 70 mm (Länge x Breite). Die Höhe beträgt 120 mm. 4 Grubenbahner haben den Wagen besetzt und warten ungeduldig auf die Abfahrt. Der Wagen im Vorbild ist für 8 Personen ausgelegt - Grubenbahner dürfen nicht dick sein.

Der Wagen wiegt 282 g ohne zusätzliche Gewichte. Dazu kommen noch 114 g für die 4 Figuren. Insgesamt stehen ca. 400 g auf dem Gleis.

Personenwagen hinter einer B360 Grubenlok.
Personenwagen hinter einer B360 Grubenlok.

Der Bau dieses Wagens zog sich über einen längeren Zeitpunkt hin. Der Rahmen mit den Drehgestellen war bereits im letzten Jahr fertig. Dann gab es eine längere Pause auf dieser Baustelle und erst jetzt wurde der Aufbau zusammen mit den Figuren fertig.

Wichtiger Hinweis

Der Download zum Artikel enthält aus lizenzrechtlichen Gründen keine Druckdateien der Figuren.

Downloads

Zum Nachbau der Modelle dieses Artikels ist ein Download-Paket mit digitalen Inhalten (3D-Druckdateien u.a.) verfügbar.

Paketgröße S = 5 €
14 Druckdateien, 9 MB Ordnergröße

Download-Pakete habe je noch Komplexität der 3D-Konstruktion und nach Umfang der zusätzlichen Dokumente/Bilder verschiedene Größen.

Paketgröße Preis
S 5 €
M 7 €
L 10 €
XL 15 €
XXL 20 €

Um die Inhalte zu erhalten, kannst du mich über paypal.me unterstützen. In den Mitteilungstext schreibst du die Artikelnummer des gewünschten Downloads und Deine Email-Adresse. Ich versende die Download-Links später per Email. Beachte, dass dieser Service manuell erfolgt und der Versand je nach meiner Erreichbarkeit auch einige Tage dauern kann.

Jetzt unterstützen und Downloadlink erhalten...

Vorheriger/Nächster Artikel